NS neu

CES 2014: Vuzix V720 - Video-Kopfhörer

Video-Kopfhörer, im Original „video headphones“ - so betitelt der amerikanische Hersteller Vuzix seine neueste Produkvorstellung namens V720 auf der CES 2014. Die Spezialisten für Smartglasses, mobile Displays und Augmented Reality zeigen damit eine Videobrille, die sich vor allem in puncto Sound deutlich von den bereits auf dem Markt befindlichen Kollegen unterscheiden dürfte. Wie der Name „V720“ schon verrät ...

Wie der Name „V720“ schon verrät gibt es hier keine Full-HD-Video-Auflösung zu sehen, stattdessen arbeitet der Video-Kopfhörer mit zwei kleinen Videodisplays, die vorne in der Brillenform eingelassen sind und eine 720p-Aufllösung liefern. Der Betrachter soll ein großes und detailreiches Bild direkt vor die Augen projiziert bekommen. Bei unseren bisherigen Tests ähnlicher Produkte wie der Cinemizer OLED oder der Sony HMZ-T2 wirkte das Bild ordentlich, allerdings nicht annähernd so groß wie im Kino. Skeptisch darf man hier also durchaus sein.

Das soll dann ideal für das Schauen von Videos und das Spielen von Games sein, begleitet von gutem Sound. Neben dem besseren Sound dürfte der V720 dabei sicherlich auch vom Tragekomfort Vorteile gegenüber den Konkurrenzprodukten bieten, da er einfach wie ein Kopfhörer getragen wird, wenn auch der Kopfbügel auf dem Produktfoto etwas unbequem aussieht. Der Video-Kopfhörer soll als perfekte Alternative für stationäre Displays dienen und lässt sich mit PC, Smartphone, Tablets oder Spielekonsolen verbinden. Daneben unterstützt der V720 3D-Inhalte über die HDMI-Schnittstelle.

Einen Preis oder Erscheinungstermin zum V720 nennt Vuzix noch nicht. Auf der CES in Las Vegas, die nächste Woche startet, kann man ihn sich aber näher anschauen.

(pmo)
LG 84 LM 960 V: 4K-Fernseher im Test

Newsübersicht - Camcorder
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Vuzix
facebooktwitter
Vizux V720 web
Die Vuzix V720 "video headphones" treten in Konkurrenz mit den Cinemizer OLED und Sonys HMZ-T2.
LG 85 LM 960V Praxis Technik Titel
LG 84 LM 960 V: 4K-Fernseher im Test

 

 

Webtipp: So geht's

 


Unsere Videos laufen mit Musik
der Online-Plattform
endetv white