NS neu

Sound Recorder & Production 2014

SOUND RECORDING & PRODUCTION 2014
Inhalt
sound
MIKROFONE
Klingt besser!

Mit dem Einbau-Mikrofon der Kamera kommt ein Filmer nicht weit: Ein Wegweiser durch den Mikro-Dschungel.

 

Hör mal ... 

Günstige Mikrofone für Camcorder oder filmende Fotokameras sind immer gefragt.
Kamerahersteller wie Zubehöranbieter haben eine Reihe an Neuheiten parat. Wie klingen die?

 

Mikro-Recorder

Der Mikrofonspezialist Shure mischt jetzt auch im Videobereich mit – und packt den
Audiorecorder gleich mit ins Richtmikrofon. Ob das gutgeht?

 

Weitwinkel

Das Stereomikrofon ist so etwas wie ein akustisches Weitwinkel – damit öffnet sich der Raum.
Im Test: zwei ganz unterschiedliche Vertreter dieser Gattung von Audio-Technica und Røde.

 

Genau hingehört

Mit einem Richtmikrofon lässt sich der Ton so gut in den Vordergrund holen, wie das Videobild per Teleobjektiv – versprechen die Hersteller. Wir haben die Ohren gespitzt.

 

Stereo-Shotgun

Das neue Panasonic-Mikrofon will zwei Schallwandler in einem sein – mit Stereo- wie Richtcharakteristik.
Leider profitieren nur Besitzer einer Lumix GH 3 so richtig davon.

 

Horchposten

Richtmikrofone sind die Teleobjektive der Akustik. Kaum ein ambitionierter Filmer kommt ohne aus. Wir testen neun Richtrohre in drei Preisklassen – von 200 bis über 1000 Euro.

 

Pluszeichen

Audio-Technica hat sein USB-Mikrofon AT 2020 USB um praktische Details verbessert:
In der neuen Plus-Version ist nun ein Kopfhöreranschluss samt Überblendregler eingebaut.

 

Sturmerprobt

In seinen Dimensionen wirkt dieser Camcorder wie ein Profi. In Preis und Funktionen wie ein Amateur. Doch diese Kombination hat durchaus ihren Sinn.

 

Kommentarstimmen

Großmembran-Mikrofone sind nicht nur ideal für Musik, sondern auch für die Aufnahme von Kommentarstimmen. Besonders das MK 4 von Sennheiser: nicht billig, aber günstig.

 

Reportagefunk

Sennheiser und Sony bieten jeweils ein günstiges Set für den Einstieg in die drahtlose Übertragung von Audiosignalen – und haben sich für die neuen Funkfrequenzen gerüstet.

 

Funkstrecke

AKG mischt jetzt auch bei den Diversity-Funkstrecken mit, die Audiosignale in den neuen Frequenzen drahtlos übertragen können.

 

Funky Town

Shure ist vor allem bei Musikern für die drahtlose Tonübertragung bekannt. Mit der FP-Serie bietet man jetzt auch Lösungen für den Videojournalisten.

 

Reporter-Glück

Wenn Richtmikrofon oder Funkstrecke für den Einsatz beim Interview ausscheiden, schlägt die Stunde des neuen Reporter-Mikrofons von Røde.

 

sound
RECORDER
Aufnahmekünstler

Die VIDEOAKTIV-Tester kennen den Recorder-Markt genau und wissen, welche Modelle ideal für welche Filmer sind. Im Teil 1 des Recorder-Spezials gibt es Tipps, Tests & Kaufberatung.

 

Einer gegen alle

Als Zoom den vielseitigsten Mobilrecorder aller Zeiten versprach, hat der Hersteller die Messlatte selbst hoch gelegt. Also ließen wir den H6 gegen 15 andere Recorder antreten.

 

Sechs-Appeal

Nicht nur der Preis von rund 475 Euro ist heiß: Bis zu sechs Tonsignale kann der neue Zoom H6 aufzeichnen und ist dabei so kompakt wie kein anderer Audiorecorder.
Eine erste Annäherung.

 

In höchsten Tönen

Klingt besser als eine CD und reizt das menschliche Hörvermögen komplett aus – Sonys neuer Mobilrecorder PCM-D 100 mit DSD-Technik verspricht ganz schön viel.

 

Open-Air-Konzert

Mit dem DR-60 D gibt Tascam nicht nur allen
DSLR-Fans ein externes Vier-Spur-Tonteil an die Hand, sondern auch Camcorder-Filmern.
Der Konzertsommer kann kommen!

 

Überraschungspaket

Der Fostex-Recorder DC-R 302 kann mehr, als man auf den ersten Blick vermutet: Er mischt bis zu drei XLR-Tonquellen und nimmt sie in Stereo auf SDHC-Karten auf. Robust ist er auch.

 

Alle Achtung

Dieser Fieldrecorder zeichnet bis zu acht Tonspuren in einem Rutsch auf. Aber auch das Preisschild verrät es: Der Roland R-88 ist ein Arbeitstier für Profis.

 

Sechzehnender

Für Konzert- und Eventfilmer verspricht der ICE-16 von Allen & Heath, der ideale Ton-Partner zu sein: Er zeichnet 16 separate Tonspuren auf und kostet nur einen guten Tausender.

 

16 Spuren auf USB-Stick

So etwas wäre noch vor kurzem nicht denkbar gewesen: Ein Audiorecorder, der live in einem Rutsch 16 separate Tonspuren auf einem USB-Stick speichert – und das für unter 600 Euro.

 

Studio unterm Arm

Wer mit Netzstrom und acht simultanen Tonspuren bei einem Live-Mitschnitt auskommt, der erhält mit dem Digital-Portastudio DP-32 eine Alternative zu teuren Profi-Lösungen.

 

sound
TONMISCHER
Die bessere Hälfte

Was der filmenden Fotokamera an Tonfähigkeiten fehlt, sollen externe Tonmischer ausgleichen. Klappt das? Wir haben sechs DSLR-Mixer getestet.

 

Absolut effektiv

Analoge Tonmischer mit eingebauten Digitaleffekten gibt‘s wie Sand am Meer. Aber die wenigsten klingen so gut wie der MGP 16 X von Yamaha. Das gilt gerade auch für die Effekte.

 

Pad-Maschine

Die Pad-Maschine hat das Kaffeekochen revolutioniert, bei der Tonmischung soll es künftig das iPad richten. Ob das so einfach klappt, wie der Hersteller Mackie verspricht?

 

sound
KOPFHÖHRER
Hörenswert

Viele aktuelle Kopfhörer sind nicht gerade Schnäppchen. Bieten Sie Filmern wenigstens etwas für den Preis? VIDEOAKTIV hat hingehört.

 

Hören mit Köpfchen

Übertönt der Verkehr die Stimmen beim Interview? Hat das Mikrokabel einen Wackelkontakt? Erschlägt die Filmmusik die Dialoge? Elf neue Kopfhörer wollen diese Fragen klären.

 

Luxus für die Ohren

Billig sind sie nicht, die Kopfhörer dieses Testfelds. Bekommen Filmer dafür wenigstens einen angemessenen Gegenwert?

 

sound
MONITOR-LAUTSPRECHER
Satter Sound

Zum guten Bildmonitor am Schnittplatz gehört ein entsprechender Audiomonitor. Der muss nicht mal teuer sein, um satten Sound zu liefern.

 

Spar-Büchsen

Vergleichsweise günstig ist der Preis, zu dem aktive Zwei- und Drei-Wege-Boxen um einen
Platz am Mischpult oder Schnittcomputer kämpfen.

 

Großer Klang aus kleinen Boxen

Manchmal ist eine Trennung auch ein Gewinn: Zwei der vier Marken in diesem Test gibt es nur deshalb, weil man sich bei etablierten Herstellern uneins war.

 

Trommelwirbel

Egal, ob günstig oder gediegen, ob daheim am Schreibtisch oder im Profi-Tonstudio – dieses Testfeld von aktiven Monitorboxen bietet für jeden Geldbeutel etwas.

 

Die Suche nach dem richtigen Weg

Drei-Wege-Boxen sind der letzte Schrei unter den Monitorlautsprechern.
Aber bürgen mehr Chassis und mehr Elektronik tatsächlich für besseren Klang?

 

sound
AUDIO-INTERFACES
Die Sommer-Hits

Noch nie waren praktische Audiointerfaces so gut und so günstig: Focusrite, Roland, Steinberg und Tascam bringen mit ihren neuesten Kreationen echte Klangkünstler an den Schnittplatz.

 

Baby-Boomer

Audiointerfaces sind ideale Erweiterungen für den Schnittplatz: Sie digitalisieren analoge Töne, übertragen sie zum PC und bieten perfekte Mix-Kontrolle. Mit dem Babyface ist das kinderleicht.

 

Studio in der Box

Egal, ob Videoamateur oder Profi: Ein Audiointerface bereichert jedes Videostudio und bringt neue Optionen für die Nachvertonung. Dabei muss besserer Ton nicht mal teuer sein.

 

sound
AUDIO-SOFTWARE
Studioluft

Auch Videoschnittprogramme bieten heute brauchbare Möglichkeiten zur Tonbearbeitung. Dennoch sind ihnen die meisten spezialisierten Audioprogramme schon bei einfachen Aufgaben weit überlegen – und ebnen außerdem den Weg zum eigenen Soundtrack.

sh 0314 330

Diese VIDEOAKTIV-Sonderausgabe ist nur als PDF erhältlich. Sie können es hier kaufen und direkt herunterladen.

Dieses Sonderheft als PDF kaufen:
PDF Shop 500

Das komplette Sonderheft in unserem Shop als Download.

Zahlungsmöglichkeiten:

paypal zahlung
In diesem Heft finden Sie Tests von:

42 Mikrofone

23 Recorder

33 Kopfhörer

20 Monitor-Lautsprecher

16 Audio-Interfaces

8 Ton-Mischer

6 Sound-Programme

148 PRODUKTE IN DIESEM HEFT:

MIKROFONE
Kaufberatung: Mikrofone für Filmer & Co.
Test: 17 günstige Kameramikrofone
Test: Mikro-/Recorder-Kombination Shure VP 83 F
Test: Stereomikrofone von Audio-Technica, Røde
Test: 5 Richtmikros – Azden, MicW, Sennheiser ...
Test: Stereo-Shotgun Panasonic DMW-MS 2
Test: 5 Richtrohr-Mikrofone mit XLR-Anschluss
Test: USB-Mikrofon Audio-Technica AT 2020 USB+
Test: Broadcast-Richtmikrofon DPA 4017 B-R
Test: Studiomikrofon Sennheiser MK 4
Test: Funkmikro-Sets von Sennheiser und Sony
Test: Funkmikro-Sets von AKG
Test: Funkmikro-Sets von Shure
Test: Reporter-Mikrofon von Røde
Tonmischpulte arbeiten zunehmend digital und mit iPad-Bedienung.

RECORDER
Kaufberatung: Audiorecorder für Sound-Fans
Test: 16 Mobilrecorder um 100, 200, 300 & 400 Euro
Vorstellung: Zoom H6 im Detail erklärt
Praxistest: Sony PCM-D 100
Test: DSLR-Recorder Tascam DR-60 D
Test: DSLR-Recorder Fostex DC-R 302
Test: 8-Spur-Fieldrecorder Roland R-88
Test: 16-Spur-Recorder von Allen & Heath
Test: 16-Spur-Recorder von Cymatic Audio
Test: Kompaktstudio Tascam DP-32

TONMISCHER
Test: 6 mobile DSLR-Tonmischer
Test: 16-Kanal-Tonmischer von Yamaha
Test: iPad-Tonmischpult von Mackie

KOPFHÖRER
Test: 19 Kopfhörer von 80 bis 400 Euro
Test: 11 Hörer von Audio-Technica, Beyerdynamic ...
Test: Top-Hörer von AKG, Philips, Sennheiser

MONITOR-LAUTSPRECHER
Kaufberatung: Alles über aktive Monitorboxen
Test: 4 günstige 2- und 3-Wege-Lautsprecher
Test: 4 Desktop-Monitore für Multimedia
Test: 7 Top-Monitore von Adam, Eve, Neumann ...
Test: 5 edle 3-Wege-Monitore: Adam, Fostex, KRK

AUDIO-INTERFACES
Test: 5 günstige Audio-Interfaces ab 150 Euro
Test: kompaktes Top-Interface von RME
Test: 10 Interfaces von Focusrite, Tascam, Steinberg

AUDIO-SOFTWARE
Test: 6 DAW-Soundprogramme von 60 bis 700 Euro

 

Webtipp: So geht's

 
Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
logo transp white text