NS neu

DJI Ronin Handheld Gimbal System: motorische Stabilisierung

DJI, eigentlich bekannt für Flugdrohnen, baut nun auch ein Gimbal-System als Ersatz für ein Steadycam. Es soll Kameraleuten ohne besondere Übung ruhige Bilder ermöglichen.

In nur fünf Minuten ist das Ronin Handheld Gimbal einsatzbereit – so das Versprechen. Möglich macht es eine elektronische Steuerung die ein 3-Achsen-Gimbal steuert. Die Kamera muss nur mit einem Knopfdruck auf ATS (Auto Tune Stability) ausbalanciert werden, wobei das Gimbal automatisch die Parameter auf die Kamera anpasst. Anschließend beruhigt DJIs Ronin motorisch – wobei sich das System nicht nur hängend, sondern auch aufgerichtet betreiben lässt. So erreicht man die Augenhöhe von Schauspielern ohne Verrenkungen des Kameramanns.

DJI liefert zum Ronin Handheld Gimbal eine zweite Fernsteuerung, so dass man neben dem Kameramann ein Operator für die Bewegungen sorgen kann: So lässt es sich zum Boden schwenken, oder eben nach oben gen Himmel. Optional gibt es zudem eine Joystickbedienung, was die Steuerung mit nur einer Bedieneinheit leichter machen soll. Das Gimbal wird mit Energie aus einem einem Akku gespeist, der für vier Stunden Betriebszeit sorgen soll.

DJI verspricht, dass das Gimbal Zukunftssicher ist: Über neue Firmware sollen Käufer von künftigen Weiterentwicklungen profitieren. Das Ronin Handheld Gimbal soll 3700 Euro kosten und wird voraussichtlich ab August geliefert. Ein Gimbal-Einstellstand ist im Lieferumfang und zwei 15mm Halterohre für Follow Focus oder Mattebox, wowie der obere Handgriff, der sich schnell abnehmen lassen soll.

(jos)
Reportage-Stative: Video-Einbein-Stative von Manfrotto, E-Image und Rollei

Newsübersicht - Zubehör
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: DJI
DJI RONIN handheld gimbal system brochure en-1
Das Stabilisierungssystem sorgt über Motoren an drei Achsen für Ruhe im Bild und ist eigentlich mal für Flugdrohnen entwickelt.
DJI RONIN handheld gimbal system brochure en-2
Die drei motorischen Achsen sorgen dafür, dass ein Operator via Fernsteuerung für Schwenk- und Neigebewegungen sorgen kann.
 

 

 

Webtipp: So geht's

 


Unsere Videos laufen mit Musik
der Online-Plattform
endetv white