NS neu

Olympus Pen E-PL-7: Full-HD-Video und Bildstabilisator

Knapp vier Wochen nach der Pen E-PL5 folgt nun die Pen E-PL7. Sie hat einen Bildstabilisator und ein um 180 Grad nach unten klappbares 7,5 cm und für Selfies gedachtes Display.

Wird der Monitor nach unten geklappt geht die Kamera automatisch in den Selfie-Modus und das Objektiv geht auf Weitwinkel und zeigt Buttons für Selbstauslöser-Sequenzaufnahmen, E-Porträt oder direktes Auslösen.

Der 4/3 Zoll CMOS-Sensor löst mit 16 Megapixel auf und arbeitet mit dem schnelleren TruePic VII Prozessor zusammen. Damit erreicht die E-PL7 8 Serienbilder pro Sekunde. Der Bildsensor ist beweglich gelagert und gleicht Verwacklungen magnetisch in 3-Achsen aus. Der verbesserte Autofokus arbeitet mit 81-Punkt-Autofokus. Die Kamera zeichnet Videos als MOV-Datei aus und verwendet den H.264-Codec. Sie unterstützt lediglich 30 Vollbilder. Im 720p30-Modus hat man zudem die Option das Video als AVI-Datei in Motion-JPEG-Kompression zu speichern.

Neu in der Pen E-PL7 ist ein WLAN-Modul, so dass sich die Kamera mit kostenfrei erhältlicher Android und iOS-App OI.Share steuern. Zudem kann man mit der App Bilder von der Kamera herunterladen und so in die verschiedenen Sozialen Plattformen posten.

Ab Ende September 2014 soll die in Weiß, Silber und Schwarz erhältliche Olympus Pen E-PL7 für 399 Euro verkauft werden. Das Set mit dem kompakten Motorzoom M.Zuiko ED 14-42 mm 1:3.5-5.6 EZ wird bei 599 Euro liegen, das Set mit dem M.Zuiko 14-42 mm 1:3.5-5.6 II R ist mit 499 Euro etwas günstiger – dafür weniger kompakt.

(jos)
Praxistest: Leica T - edle Systemkamera

Newsübersicht - Camcorder
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Olympus
Olympus PEN_E-PL7
Die Olympus Pen E-PL7 gibt es in drei Gehäusevarianten - wirklich neu ist aber der ...
Olympus PEN_E-PL7_Selfie
... Monitor, der mit 230.000 RGBW-Pixeln arbeitet und nach unten klappbar ist. 
 

 

Forumthemen


29.08.2014, 12:23
Sie unterstützt maximal 30 Vollbilder Sofern die Angaben auf der Olympus-Webseite stimmen, sind es leider nicht "maximal" 30 Vollbilder (was immerhin noch die Möglichkeit beinhaltet, dass auch 25p vorhanden sein könnte), sondern die E-PL7 liefert nur 30p. In Europa ist sie also wieder nur sehr eingeschränkt interessant. Bisher ist es ...

29.08.2014, 12:47
Stimmt, war von Joachim auch ganz sicher so gemeint, dass sie nur 30p unterstützt. Hatte mit ihm darüber sogar noch diskutiert ;) Habe es aber mal durch ein "lediglich" ersetzt. Dann ist es denke ich klar. Gruß Philipp

Diskussion im Forum weiterverfolgen ...

 

Webtipp: So geht's

 
Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
logo transp white text