NS neu

AOC E1759FWU: USB-Monitor für mobile Zwecke

Wer mobil Filme schneidet und präsentieren will, ist des öfteren auf ein Zweitdisplay neben dem eigentlichen Hauptmonitor des Laptops angewiesen. Praktisch, wenn dieser sehr schmal, leicht und eine Energieversorgung über USB liefert, so wie der AOC E1759FWU.

Von seiner Form erinnert der AOC-Monitor etwas an einen Tablet-PC, ist aber ein 43,8 Zentimeter (17 Zoll) großer Monitor mit USB 3.0-Anschluss. Damit versorgt er sich direkt mit Energie, braucht also keinen weiteren Stromanschluss, und empfängt Daten. Weitere Anschlüsse sind dann auch gar nicht vorhanden - HDMI, DVI oder VGA gibt es also nicht.

Die Auflösung liegt bei nativen 1600 x 900 Pixeln mit einer Helligkeit von 220 cd/m². Das Kontrastverhältnis wird mit 650:1 angegeben. Trotz der lediglich über USB zugeführten Energie, dürfte der AOC also ein ordentlich helles Bild zeigen. Der Energieverbrauch liegt bei rund 20 Watt.

Auf der Rückseite ist ein ausklappbarer Standfuß integriert, der sich auch drehen lässt und der Monitor somit sowohl im Hoch- als auch Querformat funktioniert.

Der AOC E1759FWU misst 41,2 x 25,0 x 1,8 Zentimeter und wiegt lediglich 1,28 Kilogramm. Er ist ab sofort für 149 Euro zu haben. AOC gibt drei Jahre Garantie.

Im Test: JVC DLA-X 500 - 4K-Heimkino-Projektor

Newsübersicht - Präsentation
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: AOC - E1759FWU
 
AOC E1759FWU front web
Der AOC E1759FWU wird lediglich über USB 3.0 angeschlossen. Andere Schnittstellen gibt es nicht. Er braucht damit auch keine gesonderte Stromquelle.
AOC E1759FWU back side web
Auf der Rückseite beherbergt der AOC E1759FWU einen ausklappbaren Standfuß. Er lässt sich so auch hochkant aufstellen.

 

 

Webtipp: So geht's

 


Unsere Videos laufen mit Musik
der Online-Plattform
endetv white