NS neu

CES 2015: Panasonic - Speicherkarten für 4K-Video

Panasonic bringt zum März drei neue SDXC/SDHC UHS-I Speicherkarten mit bis zu 128 Gigabyte Fassungsvermögen. Die Speicherträger richten sich damit speziell an 4K-Filmer, die von hohen Datenraten und mehr Speicherplatz profitieren.

Die Schreibgeschwindigkeit der neuen Modelle liegt bei bis zu 90 MB/s und sie sind kompatibel mit UHS Speed Class 3 (U3) und Speed Class 10 (C10). Damit eignen sie sich unter anderem für Panasonics HC-X1000 oder der Lumix GH4. Daten werden mit bis zu 95 MB/s von der Karte gelesen, die mit Kapazitäten von 32, 64 und 128 Gigabyte erhältlich sein werden.

Für sichere Daten auch bei Stromausfällen sorgt laut Panasonic die „Power Failure Protection“. Anhand der „Writing Damage Protection“-Technologie sollen Ausfallzeiten reduziert und die Haltbarkeit des Speicherträgers erhöht werden, da Daten gleichmäßig auf allen Speichersektoren der Karte „verteilt“ gespeichert werden. Wenn´s in den Outdoor-Einsatz geht, sind die Speicherträger zudem vor Stößen, Spritzwasser, magnetischer Strahlung, Röntgenstrahlen und Temperaturunterschieden geschützt. Auch eine Sicherung bei eventueller Überspannung der Karte ist integriert.

Wieviel die Modelle RP-SDUD128AK mit 128 Gigabyte, RP-SDUD64GAK mit 64 Gigabyte und RP-SDUD32GAK mit 32 Gigabyte kosten sollen, erwähnt Panasonic noch nicht.

Newsportfolio: Alle News zur CES 2015

Newsübersicht - Camcorder
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Panasonic - 4K-Speicherkarten
 
084 FY2014 Panasonic SDXC SDHC Speicherkarten web
Wird´s mit 32, 64 und 128 Gigabyte geben - die neuen SDHC- und SDXC-Speicherkarten von Panasonic.

 

Forumthemen


07.01.2015, 20:11
Hallo, das wundert mich aber jetzt sehr. Einer der Panasonic Verantwortlichen sagte mir vor mindestens einem halben Jahr, dass Panasonic keine Speicherkarten mehr produzieren lassen würde und die damaligen Karten abverkauft werden. Einige Monate war auch keine Karte auf der Webseite zu finden, jetzt sind die drei Neuen wieder abgebildet. ...

07.01.2015, 20:32
Die GH-4 ist ja nun nicht erst seit Gestern erhältlich. Schon klar, dass solche Datenmengen, wie bei 4K, nen extrem schnellen Speicher brauchen. Hat denn jemand schon Erfahrungen mit Karten anderer Hersteller gesammelt? Würd mich da sehr über entsprechende Empfehlungen freuen. Gruß , Micha.

07.01.2015, 20:50
Bei den meisten Kamerafirmen ist die 4K Aufnahme gar nicht mal so viel größer, wie die viermal so große Auflösung darstellt. Ein Großteil arbeitet mit 50-100 MBit (Samsung NX 1, GoPro, alle Panasonic + Sony 4K Consumervarianten) also gut 6 bis 13 MB pro Sekunde. Die GH 4 mit ...

Diskussion im Forum weiterverfolgen ...

 

Webtipp: So geht's

 
Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
logo transp white text