NS neu

Sony FDR-X 1000 VR, HDR-AS 200: im Test mit Gratis-PDF

Der Markt der Action-Cams bleibt heiß umkämpft – und Sony will ganz vorne mitmischen. Mit den neuen Top-Modellen stehen die Chancen gut, GoPro vom Thron zu stoßen. Wir haben die FDR-X 1000 VR und HDR-AS 200 im Test.

Ständig hinterher, den Abstand verringern, gute Bilder einfangen: So entstehen ansprechende Action-Aufnahmen. Doch das Bild lässt sich auch auf den Markt selbst übertragen: Immer voraus GoPro mit seinen Action-Helden und Sony hinterher. Der japanische Hersteller möchte den Camcorder-Markt nicht verlieren, man verstand sich ja jahrzehntelang als Technikführer – bis man den anbrechenden Action- Cam-Trend verschlief.

Doch Sony ist schon vor gut drei Jahren hellwach geworden, und hat inzwischen eine ganze Palette an Action-Cams im Programm. Mit den neuen Top-Modellen hat man zumindest technisch zum Marktführer aufgeschlossen – mit geringerer zeitlicher Verzögerung als bei der letzten Modellgeneration.

Der Abstand wird also kleiner. Die Frage ist, ob Sony mit der X 1000 an der GoPro Hero 4 Black (Heft 1/2015) in unserer Bestenliste vorbeiziehen kann. Und die Chancen stehen gut, dass das auch mit der AS 200 klappt, die genau genommen eher als Jägerin der GoPro 4 Silver einzustufen ist. Unser Test klärt, wer künftig wen verfolgt.

So viel zur Einleitung in unseren großen Test zur Sony X1000 und AS 200. Den kompletten Artikel lesen Sie an dieser Stelle. Dort bekommen sie auch die PDF-Version mit allen Ergebnissen und Gesamtfazit zum kostenfreien Download.

Im Test: Sony FDR-X 1000 VR und HDR-AS 200 VR

Newsübersicht - Camcorder
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Sony - FDR-X 1000 & HDR-AS 200
 
Sony Actioncams-002
Kann Sony mit der FDR-X 1000 die GoPro Hero 4 Black von der Pole-Position unserer Bestenliste verdrängen? Die Antwort leses Sie im Test.
2015 06 08 sony fdrx1000 news
Gratis-Artikel: Wir testen Sonys Actioncams FDR-X 1000 und HDR-AS 200. Neben dem Online-Beitrag gibt´s zudem das PDF für aller Leser gratis zum Herunterladen, mit freundlicher Unterstützung von Sony.

 

Forumthemen


09.06.2015, 18:09
Für beide Kameras wird im Test eine „sehr gute“ Bildqualität vergeben. Wie erklärt sich das mit folgendem Text im Test? Sony verbaut bei beiden Action-Cams die gleiche Optik mit dem Gütesiegel Zeiss Tessar. Warum auch immer: Im direkten Vergleich fällt die Randunschärfe bei beiden erheblich ...

09.06.2015, 19:07
Die Randunschärfe ist ein Bereich der Bildbewertung - es gibt zwangsläufig noch viele weitere Kriterien wie z. B. Schwachlichteigenschafte, Farbe, Helligkeit, Reaktion auf Gegenlicht/Lichtwechsel oder eben Artefakte. Wenn ein Bereich nicht so prikelnd ausfällt muss und kann das nicht zwangsläufig Auswirkungen auf die Gesamtnote haben.

09.06.2015, 19:59
Ok, es gibt ja zwangsläufig unterschiedliche Meinungen, und von Aktion-Cams habe ich zudem keinerlei Erfahrung. Würde ich für ein Wechselobjektiv, einen Camcorder oder eine Bridge-Kamera eure Aussage „Detailzeichnung gibt’s hier eigentlich keine mehr“ lesen, wäre das für mich zum Kauf einfach unakzeptabel, unabhängig von weiteren positiven Eigenschaften, ...

Diskussion im Forum weiterverfolgen ...

 

Webtipp: So geht's

 
Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
logo transp white text