NS neu

Nebula 5100: 3-Achs-Gimbal für bis zu 2,5 Kilogramm

Das Nebula 5100 ist ein neues 3-Achs-Gimbal für Kamera mit Equipment bis 2,5 Kilogramm. Es setzt laut eigener Aussage auf einen neu entwickelten Motor mit eingebautem Encoder für alle drei Achsen.

Der Hersteller verspricht neben einer Akkulaufzeit von 8 bis 10 Stunden, dass kein Ausbalancieren des Gimbals zum Start nötig ist. Aufgrund der internen Verkabelung, kann sich das Gimbal problemlos um 360 Grad drehen. Dazu darf man einfach manuell eine Position der Kamera festlegen, die beibehalten wird (siehe Video). Auf Knopfdruck richtet das Nebula die Kamera dann wieder in die Ursprungsposition aus. Ebenfalls per Tastendruck lässt sich die Aufnahme auslösen. Das Nebula 5100 beherrscht dabei verschiedene Einstellungs-Modi wie den „Follow Mode“, „Semi lock Mode“, „Lock Mode“ und den „Roll Follow Mode“. Für diverses Equipment hat das Gimbal dann noch 1/4 Zoll Gewinde integriert. Der Akku wird per Mini-USB direkt über das Gimbal aufgeladen.

Das Nebual 5100 ist aktuell für 759 US-Dollar statt 859 US-Dollar zu haben und wird Mitte März ausgeliefert. Wer vorbestellt, bekommt zusätzlich einen Tragekoffer, Ministativ, zwei Akkus mit je 1850 mAh sowie ein Ladegerät mit Gurt dazu.

Nebula 5100 - 3-Achs-Gimbal

nebula 5100 side back web

Das Nebula 5100 nimmt Kameras bis 2,5 Kilogramm auf und lässt sich direkt ohne vorherige Ausbalancierung nutzen.

Webtipp: So geht's

 


Unsere Videos laufen mit Musik
der Online-Plattform
endetv white