NS neu

Zeiss Batis 2.8/135: AF-Portrait-Tele für Sony Vollformat

Für die spiegellosen Vollformat-Kameras der Alpha-Serie von Sony kündigt Zeiss mit dem Batis 2.8/135 eine neue, 135 Millimeter Festbrennweite mit Autofokus an.

Damit ergänzt Zeiss die bereits erhältlichen Festbrennweiten mit 18, 35 und 85 Millimeter um ein Portrait-Teleobjektiv. Wie schon das 18 Millimeter kommt auch das 135 Millimeter auf eine Lichtstärke von F2.8 und ist vor Staub wie Spritzwasser geschützt. Die optische Konstruktion besteht aus 14 Linsen in 11 Gruppen. Zeiss spricht dabei von einer apochromatischen Korrektur, wodurch nahezu keine Farbfehler auftreten sollen.

Zeiss setzt auf einen optischen Bildstabilisator und wie üblich bei den Batis-Optiken auf ein OLED-Display, das die Entfernung sowie die Schärfentiefe je nach Blende anzeigt. Die Naheinstellgrenze liegt bei 87 Zentimetern, Filter passen mit 67 Millimeter Durchmesser. Mit dabei ist ein Störlichtblende aus Metall. Das Objektiv passt dabei auch auf Sony-Kameras mit APS-C.

Das Zeiss Batis 2.8/135 ist für Mai 2017 angekündigt und wird 1999 Euro kosten. Die technischen Details hier.

Zeiss Batis 2.8/135

4K-Testvideos: Canon EOS C700, Panasonic AG-UX 180 und DC-GH 5 L

Newsübersicht - Foto
Camcorder-Vergleich



Link zum Hersteller: Zeiss - Batis 2.8/135

zeiss batis family web

Die Batis-Serie umfasst mit dem neuen 2.8/135 nunmehr vier Objektive für Sonys Vollformat.

zeiss batis 2 8 135 web

Das Zeiss Batis 2.8/135 ist die vierte Batis-Festbrennweite im Sortiment von Zeiss für Sony E-Mount und dient als lichtstarkes Tele-Portrait-Objetkiv.

Webtipp: So geht's

 
Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
logo transp white text