PT 2016

Praxis-Stativtest: Reporter-Einbeinstativ Libec HFMP-Kit

Das Libec HFMP-Kit will sich als allein stehenedes Einbeinstativ für Reportage-Einsätze empfehlen. Was es taugt, haben wir in einem Praxis-Test ausprobiert.

 

Ganz eindeutig auf Reportage- und Dokumentar-Einsätze ausgelegt ist das Einbeinstativ von Libec. Es steht von allein, erreicht eine anständige Arbeitshöhe und kommt mit einem Video-Fluidneiger. Der aufgesetzte Libec TH-X ist ein vergleichsweise einfacher Neiger ohne Counterbalance und ohne verstellbare Dämpfung. Innovativer ist das Stativ an sich. Dabei lehnt sich das Libec HFMP durchaus an das typische Video-einbeinstativ an, bei dem man unten an der einen ausziehbaren Stativsäule drei ausklappbare Beinchen bekommt. Neu ist eine Verriegelung des unteren Kugelgelenks - was das in der Praxis bringt - das zeigen wir in unserem Video.

Das Video gehört zu unserer laufenden Serie von Stativlösungen für die kommende VIDEOAKTIV 4/2017, in der wir dann den vollständigen Test veröffentlichen.

 

Jetzt VIDEOAKTIV auf YouTube abonnieren und kein Video verpassen!

Steckbrief:

Hersteller: Libec
Produkt:
HFMP Kit
Preis: 349 Euro
Funktion: selbst stehendes Einbeinstativ
Gewicht (Gerade): 2,7 Kilogramm
max. Trage-Gewicht: 4 Kilogramm
min Höhe (=Transportmaß): 875 mm
max. Höhe: 1895 mm
Lieferumfang: Transporttasche, Videokopf TH-X H, TH-X Kugel

Aktuelle Tests:

In der neuen VIDEOAKTIV findet man neben dem Test der Sigma-Optiken, den Test der Panasonic GH5, des Panasonic UX 180, sowie Canons EOS C 700. Dazu haben wir vier Video-Fieldrecorder getestet und zudem das brandneue Archivierungswerkzeug Mync von Grass Valley getestet.

VA 417 Titel kl
VIDEOAKTIV 04/2017: In der VIDEOAKTIV 4/17 testen wir das Libec HFMP und fünf weitere spannende Stativlösungen.

Webtipp: So geht's

 
Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
logo transp white text