PT 2016

Praxistest-Video: die Neuerungen des Video Deluxe 2016 ausprobiert

Magix setzt beim Video Deluxe 2016 auf neue Schnittvorlagen und verbesserte Titel. Außerdem drehen sie an der Leistungsschraube und optimieren die Bewegungsverfolgung. Wir haben die Plus-Version bereits für die VIDEOAKTIV 06/2015 getestet und stellen die wichtigsten Neuerungen im Video vor.
 

Magix positioniert das Video Deluxe 2016 weiterhin zwischen der Einsteiger- und Profiliga, geht in diesem Jahr allerdings einen ähnlichen Schritt wie schon bei Video Pro X7. Die deutschen Entwickler integrieren Schnittvorlagen wie man sie aus dem Videoschnitt-Automaten "Fastcut" kennt und zielen damit ganz klar auf Actionsportler und YouTuber. Dafür modernisiert Magix dann auch die Titelvorlagen und wartet mit neuen Animationen auf.

Nach wie vor sollen aber gerade ambitionierte Cutter mit Video Deluxe das richtige Werkzeug an der Hand haben, weshalb Magix die Bewegungsverfolgung verbessert, Musiktakt-Anpassung integriert und eine 360-Grad-Schnitt-Funktion bietet. Im Video stellen wir die wichtigsten Neuerungen der Plus-Version vor und zeigen wie diese funktionieren.

Übrigens: Das Video Deluxe 2016 ist als Download gerade erst erschienen und wir haben bereits ein Interview zur Software veröffentlicht, in welchem Carl Christ (Projektmanager für Video bei Magix) uns über das Vide Deluxe 2016 Rede und Antwort stand.

 

Jetzt VIDEOAKTIV auf YouTube abonnieren und kein Video verpassen!

Steckbrief:

Hersteller: Magix
Produkt: Video Deluxe 2016 Plus
Preis: 100 Euro
Lieferumfang: NewBlue Titler FX, ProDad Mercalli V2
Zielgruppe: Einsteiger/Fortgeschrittene
Projektauflösung: bis zu 4K (4096 x 2160 Pixel)
Testversion:www.magix.de

Dieses Video ist ein Vorgriff auf den Schnittprogramme-Test in der VIDEOAKTIV 6/2015 (15. September am Kiosk), in dem wir zusätzlich noch den CyberLink PowerDirector 14 Ultra testen.

Einen ausführlichen Test von Schnellschnitt-Werkzeugen gerade für Acioncam-Filmer findet man in der VIDEOAKTIV 5/2015

Zudem haben wir inzwischen auch ein ausführliches Video zum direkten Konkurrenten der Schnittprogramme online gestellt: CyberLinks PowerDirector 14 Ultra - natürlich ebenfalls mit einem Interview mit dem Hersteller. Beide Programme im direkten Vergleich gibt es in der VIDEOAKTIV 6/2015

 


Beitrag im Forum diskutieren

Webtipp: So geht's

 
Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
logo transp white text