PT 2016

WEBTIPPS: So geht’s

Wir liefern seit Jahren zu gut der Hälfte der Artikel in jeder Ausgabe einen Webtipp, der weitere Informationen zum Artikel bereithält. Aufgebaut ist er immer nach demselben Muster:

videoaktiv.de/Webtippnummer

Weder Google noch irgendeine andere Suchmaschine sind hier tatsächlich das Fenster zum weltweiten Netz, sondern allein Ihr Browser: Egal ob Firefox, Safari, Chrome oder Internet Exporer – alle bieten ganz oben eine Adresszeile, die für die direkte Eingabe von Web-Adressen (URLs) gedacht ist. Eine Suchmaschinenanfrage nach unserem Webtipp wird kein Ergebnis zutage fördern, da es sich bei dem Webtipp lediglich um ein Lesezeichen handelt, das wir für Sie generieren, um Ihnen die Eingabe zu erleichtern.

Es gibt drei Wege zum gesuchten Inhalt:

  1. Geben Sie den Webtipp ganz oben in die URL-Adresszeile ein.

  2. Oder tragen Sie den Webtipp in das Eingabefeld (rechts oben im roten vertikalen Streifen) ein  – hier müssen Sie nicht mal videoaktiv.de/ vor die Webtippnummer schreiben, sondern nur die fünfstellige Zahl eingeben.

  3. Außerdem bieten wir für die meisten Webtipps einen QR-Code, den Sie mit dem Smartphone scannen können, um dann direkt zum gewünschten Inhalt zu gelangen.

Webtipp: So geht's

 
Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
logo transp white text