PT 2016

10 Tipps: leichter Filmen, flotter Schneiden

Schneiden ist langwierig und umständlich! Ein Grund, weshalb viele filmen, aber das Gefilmte nicht bearbeiten. Damit wollen wir etwas aufräumen und zur Nachbearbeitung animieren. Denn ein bisschen Schnitt ist besser als Rohmaterial, das nie jemand sehen wird. Hier gibt es zehn Tipps aus der Praxis von Peter Strobl.

Weiterlesen

Workshop: Ton verbessern und effektvoll mischen

Wenn der Ton knirscht, sich ein Mund bewegt, man aber nichts versteht – dann zeugt das von mangelnder Detailliebe bei der Filmbearbeitung. Dabei ist die Verbesserung des Tons inzwischen ganz einfach, denn viele Schnittprogramme liefern das nötige Werkzeug oder arbeiten direkt mit speziellen Audioprogrammen zusammen. Worauf es ankommt, zeigen wir am Beispiel von CyberLinks PowerDirector und AudioDirector.

Weiterlesen

4K-Filmprojekt: Report zu Dreh- und Schnittarbeiten

Ein 4K-Film fürs Kino mit Minimalbudget - letztendlich gedacht als Fingerübung für das neue hochauflösende Format und als Aktion um Kundschaft für 4K zu interessieren. Wir zeigen hier, passend zum zweiten Teil des Produktionsreports, den Trailer zur Kinoproduktion "Lebensfreunde" in 4K.

Weiterlesen

Workshop: ProDad ProDrenalin in der Praxis

Zur Sommer-Saison sind Actioncams Begleiter Nummer Eins, um Sportaktivitäten im Urlaub und Freizeit festzuhalten. Dabei ist allen Actioncams der Fischaugen-Effekt durch die weitwinklige Linse gemein. Der Eine findet´s toll, dem anderen passt das gar nicht. ProDads ProDrenalin kann die Verzerrung ausgleichen und bietet außerdem eine rudimentäre Bildkorrektur. Wie´s geht erklärt VIDEOAKTIV in diesem Workshop.

Weiterlesen

Video-Tutorial: Greenscreen im 4K-Projekt

Die Idee scheint auch für Profis hoch gegriffen: Statt einer reinen Trainings-DVD hat sich das Team um Lutz Dieckmann an einen 4K-Film fürs Kino gewagt – und das mit Minimalbudget. Entsprechend effektiv muss bei der Produktion gearbeitet werden - und dazu zählt auch ein Greenscreen-Einsatz, den wir hier zeigen.

Weiterlesen

Workshop: Action-Cam-Videos bearbeiten mit Magix Video Pro X

Action-Cams liegen voll im Trend, doch so spaßig solche Aufnahmen sind: Action-Videos entstehen erst, wenn man die Clips nachbearbeitet und kreativ aneinander schneidet. In diesem Workshop erklären wir auf was es ankommt, welche Bearbeitungsschritte Sinn machen und wie wirklich gute Videos entstehen. Wir erklären den Schnitt am Beispiel von Video Pro X, der Videoschnittsoftware für engagierte Cutter von Magix. 

Weiterlesen

Effekte und Titel: Blicke auf Inhalte lenken

Schnell Interesse wecken, den Zuschauer mit dem Inhalt fesseln und lange bei Laune halten ... dieses Ziel hat jeder Filmemacher – egal, ob er fürs große Kino oder für sein privates Vergnügen dreht. Doch so einfach das klingt: Die Regeln sind es nicht, denn jedes Medium will anders bedient werden.

Weiterlesen

Weitere Beiträge...

Webtipp: So geht's

 


Unsere Videos laufen mit Musik
der Online-Plattform
endetv white