PT 2016

Magix Video Deluxe 2013: neue Schnittprogramm-Version vom Branchenprimus

Magix bringt wie jedes Jahr zum Herbst eine neue Version vom Videoschnittprogramm Video Deluxe. Bereits die 19 Version ist damit nun am Start, wobei Magix schon zur letzten Version die Benennung geändert hat – statt Version 18 wollte man sie als Video deluxe MX vermarkten. Bei Version 19 kehrt man dagegen wieder zur einer älteren Variante zurück und benennt sie nun mit Jahreszahlen. 

Weiterlesen

Test: MacroSystem Casablanca SL-1000

Das Casablanca SL-1000 ist das neue Einsteiger-System von MacroSystem und schon für 1300 Euro zu haben. Gegenüber den größeren Versionen arbeitet es mit einer reduzierten Variante der Schnitt-Software Bogart SE 4.3 – Funktionen, die für den HD-Schnitt nicht unbedingt nötig sind, wurden zugunsten einer einfachen Bedienung weg gelassen.

Weiterlesen

Corel-Strategie: Videoschnitt als Zukunftssegment

Nirgends wechseln die Besitzer schneller als im IT-Sektor: Aus " Fast" war wurde "Pinnacle". So nebenbei spielte dabei noch "Dazzle" eine kurze Rolle fürs Amateurgeschäft. Dann wurde "Pinnacle" von "Avid" geschluckt, die nun wieder das gesamte Konsumersegment bestehend aus Dazzle-, Pinnacle- und Avid-Produkten an "Corel" abgegeben haben. Und wie geht´s jetzt weiter - Corel-Manager Matt DiMaria gibt Antworten.

Weiterlesen

Im Test: Bildstabilisierer von Magix und Serif

In der neuen VIDEOAKTIV 05/2012 haben wir neben dem Profi-Schnittprogramm Premiere Pro CS6 auch die drei Einsteiger-Kollegen LoiLoScope 2.5 von LoiLo, Movie Plus X6 von Serif sowie Video easy 4 HD von Magix auf dem Prüfstand. Dafür haben wir uns natürlich auch die Bildstabilisierer der Programme angeschaut und jeweils ein stabilisiertes Video online gestellt. Da LoiLoScope 2.5 keine Bildentwacklung bietet, gibt es dazu keine Videos.

Weiterlesen

Matrox MC-100: Einsatz bei der Fußball Europameisterschaft

Bei einem großen Sport-Event kommt besonders bei Live-Übertragungen viel und vor allem teure Technik zum Einsatz. So wie etwa die Schnitt-Vans von Deltra bei der Fußball Europameisterschaft. Etwas frischen Wind bringen dort die Matrox MC-100 Konverter-Boxen herein, die durch den verhältnismäßig niedrigen Preis auch für kleinere Produktionen erschwinglich sind.

Weiterlesen

Test Prodad Vitascene v2: Videoeffektpaket

Das Effektpaket Vitascene liefert in der neuen Version 2600 Filter und Videoübergänge. Dabei greift Hersteller Prodad die neuen Effekttrends auf und verspricht schnelle Berechnung. Zu den neuesten Trends zählt vor allem das Spiel mit Schärfe und Unschärfe.

Weiterlesen

Interview zu Adobe Production Premium CS6: Was ist wirklich neu?

Die neue Creative Suite 6 kommt auf den Markt. Mit Premiere CS6 hofft Adobe auf eine deutlich stärkere Position im Profi-Segment. Was das nun für den Amateur­bereich heißt und welche Auswirkungen das aufs Bedien­konzept hat will VIDEOAKTIV von Michael Mörtl, Business Development Manager, wissen. Weiter klärt das Interview Fragen rund um die neue Schnitt­funktion im neuen Photoshop.

Weiterlesen

Prodad Heroglyph 4: Exklusiver erster Test

Prodads Heroglyph ist seit vielen Jahren einer der gängigsten Titler - sieht man mal von den in die Schnittprogramme integrierten Werkzeuge ab. Die Software läuft als eigenständige Version, doch Prodad ist ein Plugin-Spezialist und klinkt sich in alle gängigen Videobearbeitungsprogramme ein.

Weiterlesen

Avid Studio for iPad-Test: Videoschnitt mit der App

So einfach kann der Videoschnitt sein – meint Avid und bringt eine Applikation für das iPad. So sollen sich Filme besonders schnell und vor allem mit viel Spaß schneiden lassen. Vielleicht ist das sogar ein kleines mobiles Studio?

Weiterlesen

Blackmagic Design: Mini Converter SDI to HDMI im Test

Die Blackmagic-Serie der Mini-Videokonverter erledigt lediglich einen Job: Die grauen Kistchen wandeln Video von einem Format ins andere – aber immer nur in einer Richtung. Profi-Camcorder bringen meist beide digitalen HD-Schnittstellen mit: HDMI und das aus dem professionellen Umfeld stammende SDI. Bei vielen Produktionen kommt aber nicht nur eine Geräteklasse zum Einsatz, und Studio-Hardware ist auf das Konsumer-Format HDMI meist nicht vorbereitet.

Weiterlesen

Weitere Beiträge...

Webtipp: So geht's

 
Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
logo transp white text