NS neu

Quicklink Midi Backpack: HD-Live-Stream mit der Parrot Drohne

Flugaufnahmen mit entsprechenden Drohnen sind nichts neues mehr, allerdings ist mit der Drohne kein Live-Streaming der Aufnahmen machbar. Die Kombination aus dem „Quicklink Midi Backpack" und der Parrot Bebop Drohne erlaubt nun genau das. 

Demonstriert wurde der Live-Einsatz auf der Paris Air Show in Frankreich. Das über die Steuereinheit der Bebop-Drohne angeschlossene Midi Backpack liefert über einen HDMI-Ausgang Live-Daten.

Die Übertragung der Daten von der Kamera zum Backpack wird über den „Immarsat BGAN HDR Service" gewährleistet, wobei der Output des Video- und Audio-Signals wieder von der Quicklink Server-Lösung übernommen wird.

Somit können Journalisten und Broadcaster Live-Video der Drohne direkt an einen Nachrichtensender oder Server schicken. Das funktioniert laut Entwickler in HD als H.265-codierter Videostream.


 
 

Szenen der Live-Übetragung kann man sich im von uns eingebundenen Video anschauen. Auskunft über Preise gibt der Hersteller auf Anfrage.

Bei Kauf des Quicklink Midi Backpack bekommt man derzeit eine 30-Tage Freilizenz für den HEVC /H.265 Codec.

Im Test: Canon XC10 - 4K-Profi-Einsteiger-Camcorder

Newsübersicht - Zubehör
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: Joby - Action Jib Kit

 

quicklink backpack parrot bebop live streaming web
Mit dem Quicklink Backpack, Übertragungs-Technik von Immarsat und der Parrot Bebop Drohne, sind jetzt HD-Livestreams von Flugaufnahmen machbar.
quicklink server plus backpack web
Das Quicklink Backpack links oben im Bild überträgt die Daten die Servereinheit rechts und von dort an die Sendezentrale weitergereicht.

 

 

Webtipp: So geht's

 
Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
logo transp white text