NS neu

Cyberlink VR Stabilizer: 360-Grad-Plug-in für Adobe

Schnittspezialist CyberLink begibt sich auf neues Terrain und hat aus dem eigenen VR-Werkzeug des PowerDirectors ein Plugin für die Adobe Programme Premiere Pro und AfterEffects gebaut.

Das Plug-in nutzt die bereits bekannte Video-Stabilisierung für VR-Aufnahmen aus dem eigenen Schnittprogramm und adaptiert diese für Adobe Premiere Pro und AfterEffects. Das VR-Stabilisierungswerkzeug lässt sich ganz normal in den Effekten auswählen und auf den entsprechenden Clip ziehen. In den Effekteinstellungen findet man anschließend Regler mit denen sich die Bildberuhigung einstellen lässt. Dabei kann man zum einen Bestimmen auf wieviel Bilder in Folge sich die Bildberuhigung beziehen soll. Je höher der Wert ist, desto langwieriger wird die Berechnung – dafür klappt aber die Beruhigung besser. Das Gleiche gilt für den zweiten Schieberegler mit dem man bestimmt, wieviel Grad der horizontalen Achse rechts und links neben dem gewählten Ausschnitt der VR Stabilizer in seine Bildberuhigung einbeziehen soll. Zudem kann man noch Neigung (Pitch), Gieren (Yaw) und Schwanken (Roll) angepassen. Das Plug-in unterstützt auch Keyframes, so dass man auch auf veränderte Kamerahaltung reagieren kann.

CyberLink VR Stabilizer - so geht´s

Ziel des CyberLinks VR Stabilizers ist es aus dem VR-Video im Nachhinein den passenden Ausschnitt herauszusuchen und diesen ruhig zu halten. Heraus kommt damit ein „normales“ Video, das weitgehend Verwacklungsfrei ist. Das ist eine Funktionalität, die derzeit Adobe im Bordwerkzeug von Premiere Pro CC und AfterEffects CC nicht anbietet – was gerade VR-Profis auch kritisieren. Kompatibel ist CyberLinks VR Stabilizer mit den Windows-Versionen ab 2017er und neuer von Adobe Premiere Pro CC und After Effects CC. Das Plug-in ist ab heute im CyberLink-Onlinestore und bei Adobe Exchange zum Preis von 200 Euro erhältlich.

Adobe Creative Cloud für Teams: VR-Inhalte produzieren

Newsübersicht - Editing
Camcorder-Vergleich



Link zum Hersteller: CyberLink - VR Stabilizer

CyberLink VR Stabilizer kl

Das CyberLink Plug-in VR Stabilizer bindet sich nahtlos in die Operfläche von Premiere Pro und AfterEffects ein und lässt sich so...

CyberLink VR Stabilizer Effektfenster kl

... über das Effektfenster direkt anwähle und einstellen. So kann man auch Keyframes setzen.

thumb CC Team vr 01

Adobe Creative Cloud für Teams: Aus der Praxis der VR-Produktion.

Webtipp: So geht's

 
Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis