NS neu

IFA 2016: Panasonic DMP-UB704 - günstigerer UHD-HDR-Blu-ray-Player

Darauf haben viele Filmer und Heimkino-Fans gewartet: Panasonic zeigt zur IFA den kleinen Bruder des DMP-UB900. Der DMP-UB704 ist günstiger und kann UHD-HDR. Unterschiede gibt´s vor allem bei den Audioqualitäten.

Der UB704 kann demnach wie der UB900 ein Videosignal mit 4K-Aufllösung und einem Farbsignal von 4:4:4 ausgeben. Zwar sind die UHD-Blu-ray-Scheiben nur mit 4:2:0 gemastert und auch Fernseher mit 4:4:4-Unterstützung sind noch rar, trotzdem wird der Panasonic-Player das Signal entsprechend interpoliert anzeigen. Dafür ist wie beim UB900 der „4K High-Precision Chroma Processor„ zuständig. Natürlich muss der UB704 dann auch mit dem BT.2020-Farbraum zurecht kommen (was er tut) und bietet entsprechend eine HDMI 2.0-Buchse. Ein separater Twin-HDMI-Anschluss ist für die separate Tonausgabe zuständig. An der Front gibt es ebenso eine USB-2.0-Buchse und auch der Kartenleser ist mit von der Partie. Audio-Formate spielt der UB704 als WAV, FLAC, MP3, AAC und WMA. Videos spielt er als MP4 vom Stick und dem Kartenleser. Was ist also der Unterschied zum teureren DMP-UB900? Die Audioqualitäten sind beim größeren Modell noch etwas besser. Das heißt der UB704 ist nicht für THX zertifiziert und muss auf die analogen 7.1-Audio-Buchsen sowie Stereo-Cinch und den coaxialen Audio-Ausgang verzichten. Außerdem sind die Anschlüsse nicht vergoldet. Auch beim WLAN-Modul muss der Kleinere Abstriche hinnehmen und kann nur 11a / b / g / n (2,4 Ghz) anstatt 11a / b / g / n (2,4 Ghz / 5Ghz) wie der UB900. Zu guter Letzt ist die Fernbedienung mit 44 anstatt 55 Tasten ausgestattet und der UB704 hat keine Vibrations-absorbierenden Standfüßchen verbaut.

Der Panasonic DMP-UB704 im Produktvideo vorgestellt.

Die Gehäusegröße fällt mit 43,0 x 5,9 x 19,9 Zentimetern wiederum gleich aus wie beim größeren Modell. Der DMP-UB704 wird ab Oktober für 549 Euro zu haben sein. Der UB900 kostet zum Vergleich 799 Euro.

Apropos: Den Test des DMP-UB900 in Kombination mit dem UHD-HDR-TV Sony KD65XD9305 lesen Sie in der kommenden VIDEOAKTIV 06/2016, die ab dem 20. September am Kiosk liegt. Was man über UHD-HDR und Ultra HD Premium übrigens wissen muss, haben wir heute in einem neuen Video auf unserem YouTube-Kanal aufgearbeitet.

UHD-HDR: mehr Schärfe, mehr Farben - Erklärung der neuen Standards

Newsübersicht - Präsentation
Camcorder-Vergleich



Link zum Hersteller: Panasonic - DMP-UB704

panasonic dmp ub704 side web

Der DMP-UB704 kann UHD-HDR abspielen und besitzt die meisten Features des UB900. Lediglich bei den Audioqualitäten sowie dem WLAN-Modul muss er zurückstecken.

panasonic dmp ub704 front web

Wie beim UB900 kann man die Front des UB704 nach vorne klappen und findet dahinter einen USB-2.0-Anschluss sowie einen Kartenleser.

Forumthemen

Webtipp: So geht's

 
Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
logo transp white text