NS neu

IFA 2017: Sony RX0 - 4K-Kompaktkamera im Actioncam-Gewand

Die Kompaktserie der Sony-Kameras wird um ein neues Modell der RX-Reihe ergänzt. Die neue DSC-RX0 ist besonders klein und wasserdicht, soll sich also auch im Actionsegment behaupten.

Trotzdem kategorisiert Sony die RX0 ganz klar bei den Kompaktkameras ein. Auch auf der Sony-Homepage ist sie unter entsprechender Kategorie zu finden. Wie bei der bekannten Kompaktkamera-Serie setzt auch die DSC-RX0auf einen Bionz X Bildprozessor und arbeitet mit einem 1 Zoll Exmor RS CMOS (Typ 1"; 13,2 x 8,8 mm) mit etwas niedrigeren 15,3 Megapixeln. Als Linse kommt ein 24mm F4 ZEISS Tessar Weitwinkelobjektiv mit fester Blende zum Einsatz. Videos soll sie in 4K machen, auch wenn dazu in den technischen Daten eine korrekte Angabe fehlt.

Auch die Super-Zeitlupe mit 960 Bildern in der Sekunde beherrscht sie und kann in diversen Bildprofilen unter anderem S-Log2 aufzeichnen. MF Assistent- und verschiedenen Peaking-Funktionen kann die RX0 ebenfalls. Über einen Clean 4K HDMI Ausgang gibt sie unkomprimiertes Videomaterial an einen externen Recorder aus.

Sony DSC-RX0

Sie erlaubt Verschlusszeiten von bis zu 1/32.000 Sekunden und nimmt bis zu 16 Bilder pro Sekunde in Reihe auf. Auf der Rückseite hat sie ein 3,8 Zentimeter großes LCD mit 230.400 Bildpunkten integriert. Die RX0 ist in bis zu 10 Meter wasserdicht – inklusive des Schutzgehäuses MPK-HSR1 sogar in bis zu 100 Meter. Sie soll Stürze aus bis zu zwei Metern Höhe überstehen und einem Druck von bis zu 200 Kilogramm standhalten.

Mit der Funkfernbedienung FA-WRC1M kann man bis zu fünfzehn RX0-Modelle fernauslösen. Mit der PlayMemories Mobile App lassen sich bis zu fünf RX0 koppeln. An einer kabellosen Lösung mit Access Point für Aufnahmen mit mehr als sechs RX0 Kameras gleichzeitig arbeitet Sony derzeit noch. Die Funktion soll im Januar 2018 per Firmware-Update nachgeliefert werden.

Die Sony DSC-RX0 misst nur 5,9 x 4,0 x 2,9 Zentimeter und wiegt 110 Gramm. Sie ist ab Oktober für 850 Euro verfügbar. Das Schutzgehäuse kostet weitere 1000 Euro.

IFA 2017: Alle News in der Übersicht

Newsübersicht - Präsentation
Camcorder-Vergleich



Link zum Hersteller: Sony - DSC-RX0

Sony DSC RX 0 web

Die DSC-RX0 beinhaltet Technik der RX-Serie und ist somit auch 4K-fähig und kann die 960 Bilder Superzeitlupe der größeren Geschwister.

Sony DSC RX 0 zub web

Über einen cleanen 4K HDMI Out lässt sich auch ein externer Recorder an die DSC-RX0 anstecken.

Webtipp: So geht's

 
Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
logo transp white text