NS neu

CES 2018: Sony Bravia AF8, XF90, XF85, XF80 - 4K-HDR-TV für 2018

Neue Fernseher dürfen zur CES nicht fehlen – Sony erweitert die Produktreihe der 4K-HDR-TV um die Serien AF8 und XF90, XF85 und XF80.

An die Spitze des neuen Line-ups stellt Sony die OLED-Geräte der AF8-Serie. Bei den XF90-Modellen handelt es sich um LCD-TV. Beide Modellserien sind zu 4K-HDR kompatibel und werden von Sony mit neuen Prozessoren sowie Bildverarbeitungstechnologien ausgestattet. Die AF8-Serie umfasst Modellgrößen mit 164 Zentimetern (65 Zoll) und 139 Zentimetern (55 Zoll).

Sie soll sich an der A1-Serie an OLED-Fernsehern orientieren und deshalb einen gleich guten Schwarzwert und dank HDR realistische und kräftige Farben und Kontraste zeigen – ein großer Betrachtungswinkel inklusive. Leider macht Sony hier auf der Produktseite noch keine technischen Angaben. Für die Ansteuerung der acht Millionen OLED-Pixel zeichnet sich der X1-Extreme-Bildprozessor verantwortlich.

Sony Bravia OLED AF8 - First Look

Sony Bravia XF90 - First Look

Dieser greift natürlich auf diverse Bildverbesserungstechnologien wie „Super Bit Mapping 4K HDR“ und eine duale Datenbankverarbeitung zurück. Die Triluminos-Technologie ist bereits eine alte bekannte und ist für den erweiterten Farbraum verantwortlich. Die 4K-X-Reality-Pro-Technologie schließlich verbessert Bilder unabhängig der Quelle, sodass auch Fernsehprogramme und DVD-Inhalte gut aussehen. Die ebenfalls bekannte „Acoustic Surface“-Technologie sorgt für eine nach vorn gerichtete Sound-Ausgabe.

Bei den 4K-LCDlern wird´s neben den XF90-Modellen auch noch TV der XF85- und XF80-Reihe geben. Insgesamt will Sony hier 15 neue Geräte für 2018 auf den Markt bringen. Dabei umfassen die Bilddiagonalen für die neuen 4K-LCD-TV 108 Zentimeter (43 Zoll) bis hin zu 215 Zentimetern, sprich 85 Zoll. Auch in den Geräten mit LCD-Technologie arbeitet der X1 Extreme inklusive „X-tended Dynamic Range Pro“, womit der Kontrast im Vergleich mit einem herkömmlichen Sony Edge LED TV um das bis zu sechsfache angehoben wird. „X Motion Clarity“ indes berechnet Zwischenbilder und macht Bildabläufe flüssiger.

Sowohl die TV der AF8- wie XF90-Serie unterstützen HDR10 und HLG und werden via Update, welches im Sommer kommen soll, dann auch fit für Dolby Vision.

Genaue technische Angaben macht Sony auch hier leider noch nicht und erwähnt zudem noch keinen Preis und genauen Erscheinungstermin.

CES 2018: Alle News in der Übersicht

Newsübersicht - Präsentation
Camcorder-Vergleich



Link zum Hersteller: Sony - AF8, XF90

Sony BRAVIA AF8 Lifestyle 01 web

Die AF8-Serie ist die neue Spitzenklasse und setzt auf OLED-Technik. Diverse Bildverbesserungstechnologie sollen ein besonders gutes Bild und Filmerlebnis versprechen.

Sony BRAVIA XF90 front web

Die XF90-Serie setzt auf LCD-Technik, kann aber auch mit dem X1-Extreme-Bildprozessor aufwarten.

Infografik BRAVIA 4K HDR TVs 2018 web

Das Line-up für 2018 von Sony umfasst 15 Modelle. Die AF8- und XF90-TV werden im Sommer mit einem Update für Dolby-Vision-Unterstützung versorgt.

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis